Alles rund um die Kopflaus

www.kopflausratgeber.de

Auch wenn die kleinen flügellosen Insekten nicht viel größer als 1 - 4 Millimeter sind, können Kopfläuse einen ziemlich nerven und eine ganze Familie oder auch einen Kindergarten unter Läusestress setzen. Daher ist es vielleicht interessant, die kleinen Plagegeister etwas näher kennenzulernen.

Wussten Sie, dass eine Kopflaus alle 2 - 3 Stunden eine Blutmahlzeit benötigt oder dass ein Weibchen etwa 100 – 300 Eier in ihrem kurzen Leben legt? Auch ranken sich viele Mythen um die Behandlung eines Kopflausbefalls.
Es gibt wirklich viel über die kleinen Blutsauger zu berichten. Wir empfehlen Ihnen daher einen Blick auf die Ratgeber-Website Kopflausratgeber.de.

Mehr über Kopfläuse erfahren


Hier bereits ein kleiner Vorgeschmack

Läuse oder Schuppen?

Entdeckt man bei sich selbst oder seinen Kindern kleine weiße Pünktchen am Kopf, dann stellt man sich unweigerlich die Frage: Sind das etwa Kopfläuse…

Mehr erfahren
Bus mit Menschen: Meldepflicht bei Kopfläusen

Die Läuse-Meldepflicht in Kindergärten und Schulen

Läuse sind nicht nur unangenehme Parasiten, sie verbreiten sich auch rasant. Hat es ein Kind in der Schule, dem Kindergarten oder in der…

Mehr erfahren
Behandlung bei Läusen: Kopf mit kurzen, feuchten Haaren

Behandlung bei Läusen

Besonders bei Kindern kommt es häufig mehrmals im Jahr zu „Läusealarm“. Eltern sind bei der ersten Läuse-Behandlung meist noch unsicher, welches die…

Mehr erfahren